Nadine Stein, Anneke Schmidt und Sophie Flaake begleiten 16 Kinder zwischen eineinhalb und sechs Jahren in ihrer Entwicklung.
Die Tiger-Gruppe beherbergt in ihrem Schwerpunkt die Entdecker und Forscher Werkstatt.

Waagen, Zollstöcke, Bohnenbad, Mikroskope, das Pflanz-Labor und … bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten, die großen und kleinen Fragen des Lebens zu erforschen. Mit Spiegeln und an Leuchttischen sammeln sie Erkenntnisse mit sich verändernden Perspektiven. Behagliche Ruhezonen bieten Geborgenheit und Raum zum „auftanken“.

Die Zahlen und Buchstabenwerkstatt

In der ZaBu setzen sich die Kinder kreativ mit Mengen, Zahlen, Buchstaben, dem Schreiben und dem Arbeiten am Computer auseinander. Der Raum ist mit unterschiedlichen Materialien die es zum Entschlüsseln und Erforschen der geheimen Zeichen braucht, ausgestattet.